Wappen der Stadt Dortmund
50 Jahre Gymnasium an der Schweizer Allee
Aktuelle Termine
Sie sind hier:

Abiturjahrgang 2018

»Fifty Shades of ...«

Logo des Abiturjahrgangs 2018: Fifty Shades of Gadsa – hart geprüft und doch bestanden

Jetzt ist es also soweit und auch unsere Stufe macht nun das Abitur, unter dem diesjährigen Motto

»Fifty Shades of GadSA«.

Wir haben es nach langen Diskussionen und einem gemeinsamen Filmabend im PZ gewählt.

In unserer Stufe befinden sich zurzeit 146 Schülerinnen und Schüler, die fast alle von Anfang an mit dabei waren. Während wir von der 5. bis zur 9. Klasse eher in unseren Klassenräumen geschmort haben, kam mit der Jahrgangsstufe 10 und dem gleichzeitigen Eintritt in die Oberstufe ein neuer Wind in den bisher bekannten Unterricht. Auf einmal musste man sich mit Leuten rumschlagen, die man so nie wahrgenommen hätte, was aber auch gut war, denn so entstanden neue Freundesgruppen oder alte wurden einfach erweitert.

Das mehr oder weniger freiwillige Wählen neuer Kurse und der daraus entstehende Klausurenzwang sorgten für ein gemeinsames Leiden. Mit der Q1 kamen die Leistungskurse, wobei der Englisch LK, mit insgesamt vier an der Zahl, wohl das Rennen für den Beliebtesten machte.

Dass unsere Stufe auch zusammenarbeiten kann, hat sich an vielen verschiedenen Seiten gezeigt: So haben wir zum Beispiel eine erfolgreiche Aufführung des im Literaturkurs entstandenen Stückes »Schwarz wie Tinte« hingelegt und der Tag des offenen Unterrichts ist auch prima gelaufen.


Doch unsere Stufenleitung hatte es nicht immer leicht mit uns. Entschuldigungs-formulare wurden nicht immer pünktlich abgegeben, Umwahlfristen nicht eingehalten, oder eine der Überweisungen wurde mal wieder nicht von allen rechtzeitig getätigt. Seit der Einführungsphase leiten Frau Middendorf und Herr Dinkelmann unsere Stufe und man muss sagen, dass wir froh sein können, dass sie trotz des ein oder anderen Ärgernisses immer noch ein offenes Ohr für uns haben. Sie nehmen sich Zeit um uns zu helfen und uns zu unterstützen und oft geht dabei auch mal die Pause drauf, was aber kein Problem zu sein scheint, ganz nach dem Motto »Hauptsache wir schaffen alle irgendwie unser Abitur«.

Die Stufengruppe auf WhatsApp ist auch noch ein nennenswerter, fundamentaler Bestandteil des Schulalltags. Dabei lässt sich eine gewisse Regelmäßigkeit in den Beiträgen feststellen. Neben den Fragen nach Klausurinhalten und Hausaufgaben, sowie gesendeten Audios, die mit »Jo Jo Jo, ich hab da mal ne Frage...« eingeleitet werden, ist der Vertretungsplan wohl am relevantesten. Einige Leute haben das »Privileg« diese wunderbare, immer aktuelle und verlässliche Vertretungsapp zu besitzen, andere wiederum nicht. Da natürlich jeder auf dem Laufenden sein muss, was den Vertretungsplan für den nächsten Tag angeht, wird hin und wieder nach einem Screenshot dieses Plans gefragt. Die Solidarität unserer Stufe gegenüber diesen Personen ist bemerkenswert, mindestens ein barmherziger Schüler schickt früher oder später den Plan und somit ist auch wirklich alles klar für den nächsten Tag.

Am Ende des Tages ist von den 146 Schülerinnen und Schülern immer mindestens einer da, auf den man sich schlussendlich verlassen kann. Diese Solidarität, der Zusammenhalt und die wirklich witzigen Momente sind es, die unsere Stufe auszeichnen.

(Kira Schönhütte und Sophie Stemkowicz)

Termine

19. - 23. MärzMottowoche
23. MärzLetzter Unterrichtstag und Information über die Abiturzulassung
11. April - 2. MaiAbiturklausuren
15. - 17. MaiMündliche Prüfungen im 4. Fach
7. JuniBekanntgabe der Abiturnoten
14./15. JuniMündliche Prüfungen im 1. - 3. Fach
25. Juni, 18.00 UhrAbiturgottesdienst
26. Juni, 10.00 UhrZeugnisvergabe und Entlassung im Opernhaus Dortmund
30. Juni, 18.00 UhrAbiball in der Kamener Stadthalle

Weitere Informationen und Dokumente

Ansprechpartner

Simon Jacobs
Niklas Sander
Kira Schönhütte